arrow_1arrow_2arrow_3arrow_4error_404error_422error_500heart_A_la_Carteheart_Hochzeitsreisenheart_Motorradreisenheart_Natur_entdeckenheart_Rundreiseheart_Singleheart_Studienreisenheart_Wanderrreisenheart_accessibilityheart_citytripsheart_clubheart_cruiseheart_cultureheart_discoverheart_divingheart_dogheart_drinkheart_englishheart_enjoyheart_equitationheart_food-drinkheart_formel_1heart_franceheart_freetimeheart_frenchheart_gay_travelheart_germanheart_golfheart_hollandheart_hotelheart_italianheart_italyheart_kapverdenheart_kidsheart_logo_whiteheart_luxembourgheart_meetheart_newsletterheart_pinheart_pin_whiteheart_polandheart_portugalheart_radiusheart_russiaheart_shareheart_shoppingheart_sightseeingheart_soccerheart_spainheart_sportheart_themeparkheart_timeheart_time_whiteheart_transportheart_turkeyheart_wellnessheart_wintersportlogo_slluxembourgslogan_discoverslogan_enjoyslogan_meetslogan_shareunder_construction

Nathalie Weber nimmt Sie mit auf die Entdeckungsreise

Lassen Sie sich verführen

Weiße Strände, geschichtsträchtige Altstädte und herrliche Ausblicke.

Sie ist die nördlichste und östlichste Insel der spanischen Balearen: Menorca. Ursprüngliche Naturlandschaften, idyllisch gelegene Dörfer mit heimeligen Fischerhäfen und unverbaute Strände machen Menorca zu einem Ort der Ruhe und Erholung. Die UNESCO hat der Insel das Prädikat Biosphärenreservat verliehen. Ihre Hauptstadt Máo liegt im Osten. Verwinkelte Gassen, stolze Kirchen und quirlige Märkte prägen das Flair von Máos Altstadt. Die Hauptkirche der Stadt ist Iglesia de Santa Maria aus dem 18. Jahrhundert. Mit über 3.000 Pfeifen zählt die Orgel des Gotteshauses zu den größten Europas. Lassen Sie sich eines der weithin beliebten Orgelkonzerte nicht entgehen. Über dem größten Naturhafen im Mittelmeer thront die bis 1875 durch Königin Isabell II. errichtete Festung La Mola, welche den Briten Paroli bieten sollte. Ein besonderes Erlebnis ist der Anblick der imposanten Mauern der Bastion von der Meerseite aus. Im Hafen warten Ausflugsboote auf Passagiere.

Weiterlesen

Der wohl malerischste Blick über die Insel bietet sich vom Gipfel des fast 400 Meter hohen Monte Toro im Zentrum Menorcas. Eine Wanderung dorthin ist ein Erlebnis. Nicht weniger interessant ist ein Ausflug zum Cap de Cavalleria, dem nördlichsten Punkt des Eilandes. Am Rande einer 90 Meter hohen Klippe reckt sich stolz ein Leuchtturm. Einer der Höhepunkte einer Rundreise über die Insel ist die alte Hauptstadt Ciutadella im Westen. Ihre bezaubernde Altstadt birgt die gotische Kathedrale Santa Maria. Ihr 44 Meter langer Innenraum ist einer der größten Menorcas. Nicht weit entfernt locken in den historischen Steinbrüchen Lithica vielfältige Veranstaltungen. Genießen Sie unbedingt die berühmte Akustik der Stätte.

Natürlich ist Menorca-Urlaub auch Badeurlaub. Die langen weißen Strände und beschaulichen Buchten der Südküste locken Sonnenanbeter, Wassersportler und vor allem Familien. Kinder finden ihren Spaß an den flach abfallenden Stränden von Son Bou und Santo Tomas. Beliebt ist die Bucht Cala Galdena vor eindrucksvoller Klippenlandschaft. Surfer bevorzugen die windumwehte Nordküste. Auch Golfer kommen auf der Insel mit ihren zahlreichen, exzellent gepflegten Plätzen voll auf ihre Kosten.

Wählen Sie einfach aus den kompetenten Travel Lover Agents:

Fragen Sie

Profil
Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Haben Sie Fragen oder brauchen einen Reiseberater?

Los geht's!

Einfach hier klicken und Ihre Wunschliste anschauen

Das haben Sie als letztes auf Ihrer Wunschliste abgelegt.