arrow_1arrow_2arrow_3arrow_4error_404error_422error_500heart_A_la_Carteheart_Hochzeitsreisenheart_Motorradreisenheart_Natur_entdeckenheart_Rundreiseheart_Singleheart_Studienreisenheart_Wanderrreisenheart_accessibilityheart_citytripsheart_clubheart_cruiseheart_cultureheart_discoverheart_divingheart_dogheart_drinkheart_englishheart_enjoyheart_equitationheart_food-drinkheart_formel_1heart_franceheart_freetimeheart_frenchheart_gay_travelheart_germanheart_golfheart_greek heart_hollandheart_hotelheart_italianheart_italyheart_kapverdenheart_kidsheart_logo_whiteheart_luxembourgheart_meetheart_newsletterheart_pinheart_pin_whiteheart_polandheart_portugalheart_radiusheart_russiaheart_shareheart_shoppingheart_sightseeingheart_soccerheart_spainheart_sportheart_themeparkheart_timeheart_time_whiteheart_transportheart_turkeyheart_wellnessheart_wintersportlogo_slluxembourgslogan_discoverslogan_enjoyslogan_meetslogan_shareunder_construction

Tanja Luxen nimmt Sie mit auf die Entdeckungsreise

Lassen Sie sich verführen

Zu einem Latte macchiato in den "Salon Europas".
118 kleine Inseln und über 400 Brücken prägen Venedigs historisches Stadtbild. Stolze Patrizierhäuser und altehrwürdige Paläste und Kirchen verlocken zu ausgiebigem Sightseeing. Die Hauptstadt der Region Venetien, „Die Durchlauchtigste“, an der Nordküste der Adria war bis ins 16. Jahrhundert eine der größten europäischen Handelsstädte. Seit 1987 stehen Venedig und die gleichnamige Lagune auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Wer zum ersten Mal in die romantische Lagunenstadt kommt, stellt sich am besten zunächst auf die oberste Treppe der schmucken Rialtobrücke und beobachtet das beschauliche Treiben auf dem Canale Grande mit den vorübergleitenden Gondeln und emsigen Ausflugsbooten. Nahe der Brücke befand sich im Mittelalter der wichtigste Handelsplatz Venedigs. Heute bieten die Rialtomärkte mit ihren kunstvollen Obst- und Gemüsestapeln sowie fangfrischen Fischen und Meeresfrüchten Besuchern aus aller Welt vor allem faszinierende Fotomotive.

Weiterlesen

Auch wenn die Piazza San Marco zumeist einen großen Ansturm erlebt, ein Muss für jeden Venedig-Besucher ist der „Salon Europas“ dennoch. Hier erhebt sich die eindrucksvolle Markusbasilika aus dem 11. Jahrhundert mit ihren mächtigen Kuppeln und nicht weit entfernt ihr frei stehender, 99 Meter hoher Campanile, der Markusturm. Im Innern der Basilika erwartet Sie eine Fülle an einzigartigen Kunstschätzen, darunter kostbare Marmormosaiken und das berühmte Goldantependium des Hochaltars, die Pala d’oro. Fahren Sie auch mit dem Lift auf die Spitze des Campanile und genießen Sie den prächtigsten Ausblick der Lagunenstadt. Mit Gold und kostbaren Gemälden verzaubern die Räume des im 9. Jahrhundert erbauten Dogenpalastes, eines der bedeutendsten Profangebäude der Welt. Gemütliche Cafés locken in den Prokuratien, den einstigen Verwaltungshäusern. Trinken Sie einen Latte macchiato im 300 Jahre alten Café Florian, im ältesten Caféhaus Italiens, während Sie das bunte Treiben auf dem Markusplatz verfolgen.

Venedig ist seit dem Barock eines der Zentren abendländischer Musik, der Oper und des Theaters. Das größte Opernhaus der Stadt ist das 1792 eröffnete Gran Teatro La Fenice di Venezia. Hier fanden häufig Premieren von Verdi-Opern statt, darunter so populäre Werke wie Rigoletto und La Traviata. Heute locken ganzjährig Opernaufführungen und Symphoniekonzerte ein internationales Publikum an. Fantasievolles Maskentreiben bestimmt das Straßenbild im Januar/Februar, wenn zum weltberühmten Karneval Teilnehmer und Zuschauer aus allen Herren Länder nach Venedig kommen.

Wählen Sie einfach aus den kompetenten Travel Lover Agents:

Fragen Sie

Profil
Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Haben Sie Fragen oder brauchen einen Reiseberater?

Los geht's!

Einfach hier klicken und Ihre Wunschliste anschauen

Das haben Sie als letztes auf Ihrer Wunschliste abgelegt.